Aktuelles

Newsletter KW 22/2020

Liebe Eltern,
wir hoffen, es geht Ihnen und Ihrer Familie gut. Hiermit erhalten Sie die aktuellen Informationen zu den laufenden Geschehnissen:

1. Was ist passiert?

a. Die Klassenstufen 1 und 3 haben diese Woche die Schule besucht, während sich die Klassenstufen 2 und 4 daheim im homeschooling befinden. Materialpakete wurden wie gewohnt versendet.

b. Ab Dienstag, 02.06., werden die Klassenstufen 2 und 4 im Präsenzunterricht beschult während die Klassenstufen 1 und 3 im homeschooling lernen. Materialpakete werden heute mitgegeben beziehungsweise am Montag versendet.

c. Die Notbetreuung ist mit derzeit 5-10 Kindern fast ausgeschöpft.

d. Die Zoom-Meetings wurden eingestellt, da ab jetzt alle SchülerInnen in regelmäßigen Abständen die Schule besuchen. In Ausnahmefällen wird ein Meeting einberufen.

2. Was gibt es Neues?

a. Der bewegliche Ferientag am 12.06.2020 wird als beweglicher Ferientag beibehalten. Das bedeutet sowohl Schule als auch FGTS werden an diesem Tag nicht geöffnet sein.

b. Den aktuellen Musterhygieneplan des Ministeriums finden Sie anhängend.

Musterhygieneplan des Ministeriums (.pdf)

c. Die Zeugnisgespräche für die Klassenstufen 1-3 werden in KW 26 und 27 stattfinden. Hierzu erhalten Sie separat eine Information.

d. Das Lernfest im DFG, an dem wir immer teilnehmen, wird dieses Jahr nicht stattfinden.

Bleiben Sie gesund,
Ihr pädagogisches Team der Montessori Grundschule Am Hasenfels

Newsletter KW 20/2020

Liebe Eltern,
wir hoffen, Sie sind alle wohlauf und es geht Ihnen gut. Wie angekündigt, möchten wir Sie auf dem Laufenden halten:

1. Was ist passiert?

a. Die Viertklässler sind jetzt jeden Tag wieder in der Schule. Wir lernen die vorgeschriebenen drei Stunden gemeinsam im Speisesaal unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen. Das ist nicht immer einfach, aber wir schlagen uns wacker.
b. Die Notbetreuung ist mit derzeit vier Kindern gestartet und vorerst fast ausgeschöpft.
c. Die Zoom-Meetings kommen gut an, die Kinder genießen sie und wir Erwachsene freuen uns immer sehr, die Kinder persönlich zu erleben

2. Was gibt es Neues?

a. Sie haben sicherlich verfolgt, dass es langfristig als Ziel formuliert wurde, alle Schülerinne und Schüler noch vor den Sommerferien wieder zu Schule gehen zu lassen. Wie Sie auch haben wir diese Information nur aus der Presse erhalten. Wir haben von Seiten des Ministeriums bisher keine Informationen über etwaige Schritte hinsichtlich weiterer Öffnungen  sollte es hierzu etwas Neues geben, werden wir Sie natürlich umgehend in Kenntnis setzen.
b. Wir nutzen die Nachmittage dafür, verschiedene Szenarien der Wiederaufnahme des Schulbetriebs zu erstellen und durchzuspielen, damit wir im Fall einer Öffnung rasch agieren können.

Bleiben Sie gesund,
Ihr pädagogisches Team

Newsletter KW 19/2020

Liebe Eltern,
die aktuelle Lage und die sich stetig verändernden Gegebenheiten verlangen von uns allen ein hohes Maß an Flexibilität und Geduld. Wir sind Ihnen sehr dankbar, dass Sie mit uns gemeinsam den teils recht schwierigen Weg bestreiten, mit uns gemeinsam die anstrengende Zeit überstehen. Sicherlich wird es bald schrittweise zurück zur Normalität führen – step by step – der Anfang ist ja bereits getan:

Die Viertklässler werden ab Montag, 04.05.2020, wieder stundenweise unterrichtet. Hier gibt es starke Einschränkungen und massive Hygienemaßnahmen. Das ist gut und richtig so und wir sind sehr gut vorbereitet. Wir haben den Hygieneplan unserer Schule angehängt (weiter unten), sodass Sie sich selbst ein Bild machen können. Sicherlich werden wir zu Beginn noch etwas unsicher und unbeholfen agieren, aber ich bin davon überzeugt, dass wir uns recht zügig in die neuen Strukturen einfinden werden.

Am Montag startet auch zum ersten Mal unsere Notgruppe. Wir sind mit vier Kindern leider auch schon fast völlig belegt. Auch hier herrschen starke Vorgaben hinsichtlich der Hygiene.

In der vergangenen Woche fanden zum ersten Mal die klasseninternen virtuellen meetings statt. Wir haben durchweg positive Rückmeldungen erhalten, was uns dazu bewogen hat, diese meetings wöchentlich für den Zeitraum der Corona-Ausnahmesituation durchzuführen. Vielen Dank auch an dieser Stelle für Ihre Unterstützung!

Wie bereits angekündigt fallen alle außerschulischen Aktionen bis zu den Sommerferien aus. Wir bedauern dies sehr, hoffen aber darauf, dass wir die geplanten Aktivitäten zu einem späteren Zeitpunkt nachholen können.

Wir werden Sie wie gewohnt zeitnah über Neuerungen informieren. Bis dahin, bleiben Sie gesund!

Es grüßt Sie herzlichst,
das pädagogische Team

Neuer Mitarbeiter im Vormittags- und Nachmittagsbereich

Wie bereits angekündigt wird ab 3.2.2020 unser Team von Herrn Feld sowohl im Vormittagsbereich als auch im Nachmittagsbereich ergänzt.
Wir freuen uns auf eine gute und intensive Zusammenarbeit.
Sicherlich wird sich Herr Feld Ihnen, liebe Eltern, zeitnah noch persönlich vorstellen.

Faschingsferien und Betreuung

Wie jedes Jahr wird auch in diesem Jahr eine Betreuung für die Faschingsferien angeboten. Das Programm steht im Zeichen des Faschings mit vielen schönen und abwechslungsreichen Elementen. Das Programm sowie die Anmeldung hängen in den Räumlichkeiten der NaMiBe aus. Wir bitten um zeitnahes Anmelden, damit gut geplant werden kann.
Danke vorab.

Apfelpressen

Am 13.11. kommt Herr Lavall, um mit uns in kleinen Gruppen Äpfel zu Saft zu pressen, den wir dann gemeinsam genießen können. Aufgrund der schlechten Apfelernte dieses Jahr, bitten wir um Apfelspenden für das Projekt (damit jedes Kind ein Glas Apfelsaft bekommen kann, müsste jedes Kind 5 Äpfel mitbringen…).

Schulkinowochen

Am 12.11. treffen wir uns am „Ingobertus“ (Statue auf der Wiese zwischen St. Ingbert Kreisel und Oberwürzbach) um 07:50 Uhr. Von dort aus laufen wir in die Kinowerkstatt, wo wir den Film „Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten“ sehen werden. Wir kommen mit öffentlichen Verkehrsmitteln wieder zur Schule und sammeln im Vorfeld 6,00€ ein (bis zum 08.11. bei der Klassenlehrerin abzugeben).

Stand der Dinge

  • Unsere neuen SchülerInnen sind gut angekommen und leben sich in den Schulalltag ein.
  • Das Lernfest im DFG war ein voller Erfolg. Herzlichen Dank an alle MithelferInnen.
  • Ab 02.09. wird unsere Schule durch Hannah Quirin im Rahmen ihres FÖJ unterstützt. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit.
  • Johann Knauf wird vom 09.09.-20.09. im Rahmen seiner Ausbildung nicht in der FGTS sein. Claudia wird für diese Zeit seine Aufgaben übernehmen und für Sie Ansprechpartner sein.

13.08.2019 – Einschulung Erstklässler

09:00 Uhr Schulanfangsgottesdienst in der Kirche Oberwürzbach.
Anschließend wird ein kleines Theaterstück auf dem Schulgelände als Willkommensgruß vorgeführt. Dann werden die neuen Schulkinder von den alten Schulkindern abgeholt und in die einzelnen Klassen geführt. Hier bleiben die neuen und alten Kinder gemeinsam bis etwa 11:30 Uhr.
In der Zwischenzeit werden Kaffee und Kuchen für die wartenden Eltern gereicht. Der Schultag endet an diesem Tag für alle Kinder offiziell um 11:30 Uhr.
Die Kinder der Klassenstufen 2, 3 und 4 haben die Möglichkeit ab 11:30 in der FGTS betreut zu werden
(sofern sie dafür angemeldet sind).

 

Eröffnung dritte Lerngruppe!

Seit dem Start der privaten „Montessori Grundschule Am Hasenfels“ vor sieben Jahren hatte die Schule mehr Anmeldungen zu verzeichnen als Plätze zur Verfügung. Dies hatte zur Folge, dass jedes Jahr Kindern und ihren Eltern abgesagt werden musste. Im Jahre 2013 konnte bereits die zweite Lerngruppe eröffnen.

Mit Beginn des Schuljahres 2019 steht nun eine erneute Expansion ins Haus:

Die dritte Lerngruppe geht an den Start!

Nun sind es bereits fast 60 Kinder, die von einem tollen pädagogischen Team in ihrer Grundschulzeit begleitet werden. Das Besondere an dieser Schule? Kleine Lerngruppen, sehr guter Personalschlüssel, engagiertes Team, familiäre Atmosphäre und individuelle Förderung.